Internationale Stiftung Mozarteum Salzburg

Im Jahre 2005 wird der Erwerb des Silberstiftportraits Mozarts von Doris Stock (1760-1832) mit einer grosszügigen Vergabung ermöglicht. Es ist das letzte zu Lebzeiten Mozarts angefertigte Bild und eines der weltweit anerkannten authentischen Mozart-Bilder. Die Internationale Stiftung Mozarteum in Salzburg ist das Zentrum der Mozartforschung, der Archivierung wertvollster Mozart-Autographen und die herausragende Stätte der Pflege des Erbes dieses einmaligen Komponisten und Tonkünstlers.

Im Jahre 2007 beschliesst der Stiftungsrat die Exklusivübernahme der Propter Homines Orgel im Grossen Saal der Stiftung Mozarteum in Salzburg. Die am 6. Mai 2010 eingeweihte Konzertorgel der Hermann Eule Orgelbau, Bautzen, stellt ein Meilenstein im Saalorgelbau dar. Die Stiftung stützt sich mit dieser Förderung auf die Bedeutung des Ortes mit seiner Geschichte und Stellung im internationalen Kulturleben und das Vermächtnis von Mozart.
Internationale Stiftung Mozarteum Salzburg