Philologisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät der Universität Innsbruck

Im Herbst 2009 bewilligt der Stiftungsrat am Institut für Sprachen und Literaturen, Bereich Gräzistik/Latinistik im Sinne einer Anschubfinanzierung eine Propter Homines Stiftungsprofessur für Neulatein für die Jahre 2012 bis 2015. Dadurch soll die Durchführung von Forschung, Forschungstransfer, Lehre und Kommunikationsaufgaben auf dem Gebiet des Neulatein gefördert werden.